Symposium

absahnen 2012 und hedonism revisited 2012

Was ist ein Symposion?

Symposion ist die Bezeichnung für ein „altgriechisches“ Gastmahl, bei dem nicht nur gegessen und getrunken wird, sondern auch Reden und überhaupt alle möglichen Statements (zum Beispiel künstlerische Beiträge) vorgetragen werden. Im Bereich der heutigen Wissenschaften versteht mensch unter Symposium eine Konferenz mit vielen Refereaten zu konkreten Themen. Wir wollen uns aber an die Idee des Gastmahls anlehnen. Zu Beginn der Veranstaltungen gibt es meistens ein Forum, bei dem mit Hilfe der beteiligten Gäste Aspekte der Themen angesprochen und eingeführt werden. Danach beginnt das eigentliche Symposion, eine offene Diskussion. Dabei können ausdrücklich nicht nur die Positionen der ForumsteilnehmerInnen aufgegriffen, sondern eigene Statements (auch in unkonventioneller Form) eingebracht werden.

Also bringt eigene Statements mit und vor!

Gern veröffentlichen wir sie auch im Anschluss. Zum Beispiel auf unseren Internetseiten.